Tränke

 

Auf einer etwas abgelegenen Anhöhe befindet sich unsere Tränke. Diese Tränke ist so konzipiert, dass die Pferde von "stehendem Wasser" trinken können. Sie müssen nicht, wie bei gewöhnlichen Tränkbecken üblich,  mit Ihren Nüstern oder Lippen auf Schläuche oder Tränk - Zungen drücken, damit Wasser nachläuft.
Das Nachfüllen des Wassers wird über ein Gleichgewichtsprinzip gesteuert. Die Tränke ist bis - 30° C frostsicher.

Die Anordnung unserer Tränke innerhalb unseres Aktivstalls wurde so gewählt, dass die Pferde Steigung  von ca. 50-100 m zur Tränke nehmen müssen. Der Zugang zur Tränke  von Richtung Kraftfutter ist nur in einer Richtung möglich. Nach dem Trinken müssen die Pferde einen deutlich längeren Schleppweg zurück zu den anderen Funktionsbereichen benutzen.
Dieses Auf  und Ab  trainiert die Muskulatur und Kondition der Pferde erheblich.